Umweltbewusstsein

Alles im Grünen Bereich!

Ein hoher Anspruch an Qualität, Perfektion und Nachhaltigkeit

Das Enga­ge­ment für die Umwelt und öko­lo­gi­sche The­men gehö­ren zur Unter­neh­mens­stra­te­gie von Bald­auf Lüf­tung & Kli­ma. Wir sind davon über­zeugt, dass die Ver­ein­bar­keit von Öko­lo­gie und Öko­no­mie zur Ver­bes­se­rung unse­res öko­lo­gi­schen Fuß­ab­drucks bei­tra­gen kann.

Nachhaltigkeit bedeutet für uns in erster Linie «verant­wortungs­bewusstes Handeln»

  • Für unse­re Arti­kel und Kli­ma­ge­rä­te haben wir eine neue Lager­flä­che von 10.000 m². Wir müs­sen die Ware nicht in ver­schie­de­nen, klei­nen Lagern abho­len – und so spa­ren wie eine erheb­li­che Men­ge an Mate­ri­al und Co2-Emis­sio­nen.

  • Auch unse­re Lie­fe­ran­ten haben zen­tra­li­siert und Ersatz­teil­la­ger, Ser­vice­ab­tei­lun­gen und die Fer­ti­gung in einem Gebäu­de zusam­men­ge­fasst.

  • Wir ach­ten grund­sätz­lich dar­auf, dass unse­re Pro­duk­te ener­gie-effi­zi­ent kon­zi­piert sind.

  • Durch intel­li­gen­te Steue­rung und Über­wa­chung wer­den früh­zei­tig mög­li­che Schä­den oder Ver­schleiß ange­zeigt. Anhand der aus­ge­wer­te­ten Daten aus den Pro­to­kol­len kön­nen die­se Kli­ma­sys­te­me wirt­schaft­lich und öko­lo­gisch arbei­ten und tra­gen zur Redu­zie­rung des Ener­gie­ver­brauchs bei.

  • Immer gerin­ger wer­den­de War­tungs­auf­wand und lan­ge Inter­val­le scho­nen Res­sour­cen.

  • Die meis­ten ein­ge­setz­ten Fil­ter­sys­te­me – wenn tech­nisch mög­lich – sind lang­le­big, wasch­bar und dadurch mehr­fach ver­wend­bar ohne Abfall zu pro­du­zie­ren.

  • Nied­ri­ge Lärm­emis­si­on aber auch gerei­nig­te, sau­be­re Luft wir­ken sich posi­tiv auf Mit­ar­bei­ter, Leis­tungs­fä­hig­keit und Pro­duk­ti­vi­tät aus.

  • Seit eini­gen Jah­ren schon ver­wen­den wir in unse­ren Kli­ma­ge­rä­ten das Käl­te­mit­tel «R32 (GWP 675)» anstel­le von «R410 (GWP 2088)». Das «Glo­bal War­ming Poten­ti­al» (Treib­haus­po­ten­ti­al) ist um zwei­drit­tel nied­ri­ger, die Käl­te­leis­tung etwa 20% höher und mit R32 steht das Vier- bis Fünf­fa­che der ein­ge­setz­ten Leis­tung als nutz­ba­re Wär­me­leis­tung zur Ver­fü­gung. In Ver­bin­dung mit Wär­me­rück­führ­sys­te­men und Anla­gen zum Küh­len wie auch zum Hei­zen schlägt sich das zudem auf die Strom­rech­nung nie­der …

    Umweltfreundliches

  • In unse­rem Sor­ti­ment ver­fü­gen wir auch über mobi­le Kli­ma­an­la­gen und Luft­ent­feuch­ter die mit dem natür­li­chen Käl­te­mit­tel R290 Pro­pan (GWP 3) betrie­ben wer­den.

  • Vie­le unse­rer Pro­duk­te erfül­len die Anfor­de­run­gen der Öko­de­sign-Richt­li­ni­en.
  • Die Her­stel­ler unse­rer Pro­duk­te ver­wen­den vor­ran­gig recy­cel­ba­re und immer häu­fi­ger auch recy­cel­te Mate­ria­li­en.

  • Wo es mög­lich ist ach­ten wie bei Ver­pa­ckun­gen dar­auf, dass Bestand­tei­le aus recy­cel­ten Mate­ria­li­en bestehen. Auf weni­ger nütz­li­che Tei­le einer Ver­pa­ckung ver­su­chen wir zu ver­zich­ten oder sie ent­spre­chend zu ver­bes­sern.

Wir ver­pflich­ten uns … bei unse­rer Arbeit, alle umwelt­recht­li­chen Anfor­de­run­gen und Geset­ze ein­zu­hal­ten. Wir ori­en­tie­ren uns an den Prin­zi­pi­en der Nach­hal­tig­keit auch in der Aus­wahl unse­rer Pro­duk­te und Ange­bo­te.

Wir sind acht­sam … und hal­ten die Umwelt­be­las­tun­gen so gering als mög­lich. Jeder Mit­ar­bei­ter trägt dazu bei, ver­ant­wor­tungs­voll und scho­nend mit Res­sour­cen umzu­ge­hen und Abfall gering zu hal­ten oder zu ver­mei­den.

Wir ler­nen … und hin­ter­fra­gen regel­mä­ßig umwelt­re­le­van­te The­men und ver­bes­sern Abläu­fe, ein­ge­setz­te Pro­duk­ti­ons­mit­tel wie auch bei unse­ren Lie­fe­ran­ten die Ein­hal­tung von Umwelt­stan­dards und Re­cy­cling­mög­lich­keiten.

Das Wichtigste aber ist, dass wir lernen …
dass vieles davon in unser Be­wusst­sein und den täg­lichen Umgang über­geht und wir da­durch Tag für Tag intuitiv ver­ant­wortungs­be­wusster handeln. Das em­pfinden wir als den viel­ver­sprech­endsten Weg mit dem Thema «Nach­haltig­keit» und dem respektvollen Umgang mit der Umwelt in unserer
sehr kom­plexen Ge­sellschaft umzugehen.
Menü