Wärmepumpen

S‑Therm 3 Inneneinheiten

Die neue GSH-IRA­­DA-Hydro­­­box in Kom­bi­na­ti­on mit den S‑THERM-Außen­ein­hei­­ten der 3. Genera­ti­on dient haupt­säch­lich zur Behei­zung von Gebäu­den mit Nie­­der­­te­m­­pe­ra­­tur-Hei­z­­sys­­te­­men wie bei­spiels­wei­se Boden- oder Decken­hei­zun­gen. Durch den Auf­bau der Vor­rich­tung kön­nen Radia­to­ren auch zum Hei­zen ver­wen­det wer­den, wobei die Hydro­box durch die Was­­ser-Aus­­­gangs­­­te­m­­pe­ra­­tur von 60 ° C begrenzt ist. Dank eines 3‑We­­ge-Ven­­tils ist auch eine Warm­was­ser­auf­be­rei­tung mög­lich, so dass die Wär­me­pum­pe das gan­ze Jahr über arbei­ten kann. Dank der Iso­lie­rung der Kom­po­nen­ten ist es auch mög­lich, das Gerät zum Küh­len zu ver­wen­den, wobei die Kühl­was­ser­tem­pe­ra­tur unter der Kon­den­sa­ti­ons­tem­pe­ra­tur liegt. SO kann die Hydro­box im Som­mer in Kom­bi­na­ti­on mit Fan-Coil-Gerä­­ten (Geblä­se­kon­vek­to­ren) ein­ge­setzt wer­den.

Die Artikel dieser Kategorie werden gerade zusammengestellt und folgen …

S‑Therm 3 Außeneinheiten

Für die kom­men­den Heiz­pe­ri­oden bie­ten wir die drit­te Genera­ti­on von S‑THERM-Wär­­me­­pu­m­­pen, die in den För­der­pro­gram­men «Neu­es grü­nes Licht für Ein­spa­run­gen» und «Kes­sel­fi­nan­zie­rung» regis­triert sind. Die Split-Aus­­­füh­­rung bleibt in der neu­en Genera­ti­on erhal­ten, die vor allem für Gebäu­de mit über­wie­gend Fuß­bo­den­hei­zung gedacht ist. Der Auf­bau des Gerä­tes ermög­licht es, Gebäu­de mit Heiz­kör­pern zu hei­zen. Die Heiz­was­ser­tem­pe­ra­tur ist jedoch auf 55 ° C begrenzt und eine Warm­was­ser­be­rei­tung ist eben­falls mög­lich. Die Wär­me­pum­pe kann auch zum Küh­len ver­wen­det wer­den, wenn die Kühl­was­ser­tem­pe­ra­tur über der Kon­den­sa­ti­ons­tem­pe­ra­tur liegt. Bei­spiels­wei­se ist eine Kom­bi­na­ti­on mit einer Kühl­de­cke nütz­lich.

S‑Therm 2 Inneneinheiten

Die S‑THERM + ‑Bau­rei­he wur­de spe­zi­ell für kal­te Kli­ma­be­din­gun­gen ent­wi­ckelt. Es kann bei Umge­bungs­tem­pe­ra­tu­ren bis zu ‑20 ° C betrie­ben wer­den. Die­se Bau­rei­he zielt in ers­ter Linie dar­auf ab, alle Heiz­an­for­de­run­gen wäh­rend der eis­kal­ten Win­ter­sai­son zu erfül­len und die Räu­me im hei­ßen Som­mer und Herbst zu küh­len. Der EVI-Scroll-Kom­­pres­­sor ist mit einer Damp­fin­jek­ti­on aus­ge­stat­tet, um die Ren­ta­bi­li­tät des Betriebs zu erhö­hen. Der erhöh­te Wir­kungs­grad wird durch die Ver­wen­dung eines zwei­stu­fi­gen Kühl­kreis­laufs erreicht, der auch die Leis­tung im Heiz­mo­dus erhöht. Mit den Gerä­ten der S‑THERM + ‑Bau­rei­he kann das Aus­gangs­was­ser pro­blem­los auf 60 ° C erwärmt wer­den.

Die Artikel dieser Kategorie werden gerade zusammengestellt und folgen …

S‑Therm 2 Außeneinheiten

Die S‑THERM + ‑Bau­rei­he wur­de spe­zi­ell für kal­te Kli­ma­be­din­gun­gen ent­wi­ckelt. Es kann bei Umge­bungs­tem­pe­ra­tu­ren bis zu ‑20 ° C betrie­ben wer­den. Die­se Bau­rei­he zielt in ers­ter Linie dar­auf ab, alle Heiz­an­for­de­run­gen wäh­rend der eis­kal­ten Win­ter­sai­son zu erfül­len und die Räu­me im hei­ßen Som­mer und Herbst zu küh­len. Der EVI-Scroll-Kom­­pres­­sor ist mit einer Damp­fin­jek­ti­on aus­ge­stat­tet, um die Ren­ta­bi­li­tät des Betriebs zu erhö­hen. Der erhöh­te Wir­kungs­grad wird durch die Ver­wen­dung eines zwei­stu­fi­gen Kühl­kreis­laufs erreicht, der auch die Leis­tung im Heiz­mo­dus erhöht. Mit den Gerä­ten der S‑THERM + ‑Bau­rei­he kann das Aus­gangs­was­ser pro­blem­los auf 60 ° C erwärmt wer­den.

Die Artikel dieser Kategorie werden gerade zusammengestellt und folgen …

Monoblock Einheiten

Monoblock Ausseneinheit Zweistufen Inverter Klimaanlagen

Die SMH-Wech­­sel­­rich­­ter-Wär­­me­­pu­m­­pe ist in einer Mono­­­block-Ver­­­si­on erhält­lich. Es han­delt sich dabei immer eine Außen­ein­heit. Mit dem moder­nen Zwei­stu­fen­kom­pres­sor mit Dreh­zahl­re­ge­lung kann auch bei nied­ri­gen Tem­pe­ra­tu­ren ein hoher Wir­kungs­grad erreicht wer­den. Bei hohen Tem­pe­ra­tu­ren kann die Wär­me­pum­pe durch Rege­lung der Dreh­zahl ihre Leis­tung redu­zie­ren.

Mit der Steue­rung wer­den die Para­me­ter der Wär­me­pum­pe an die Bedürf­nis­se des jewei­li­gen Gebäu­des ange­passt. Das Steu­er­sys­tem ermög­licht ver­schie­de­ne Arten der Steue­rung der Aus­gangs­tem­pe­ra­tur sowohl zum Hei­zen als auch zum Küh­len. Das Gerät wird über ein über­sicht­li­ches Bedien­feld mit Klar­text­an­zei­ge bedient, so dass die kom­pli­zier­te Suche nach Para­me­ter­codes, wie bei ande­ren Gerä­ten, nicht mehr erfor­der­lich ist.

Durchlauferhitzer für Warmwasserbereitung

Fresh Set Durchlauferhitzer Kategoriebild

Alleinstehende Wasserbehälter

Wasserspeicher, Pufferspeicher 500 Liter

Für die opti­ma­le Funk­ti­on der Wär­me­pum­pe ist es auch wich­tig, einen geeig­ne­ten Was­ser­tank zu ver­wen­den. Wir lie­fern eine brei­te Palet­te von Was­ser­tanks und Warm­was­ser­be­rei­tern, die für den Ein­satz mit Wär­me­pum­pen opti­miert sind.

Zubehör

Die Artikel dieser Kategorie werden gerade zusammengestellt und folgen …

Senden Sie uns gerne eine Nachricht über das Kontaktformular und schildern Sie uns Ihre Situation, Ihren Bedarf oder einfach Ihre Frage.

Oder rufen Sie uns an. Telefon: 02618  20 722

HerrFrau

Vor­na­me
Zuna­me

Email-Adres­se
Ihre Tele­fon­num­mer

Bit­te Sicher­heits-Code ein­ge­ben:   captcha

Mit der Er­he­bung und Ver­wendung mei­ner per­so­nen­be­zo­genen Daten (sie­he Daten­schutz­er­klä­rung) bin ich ein­ver­standen. Ich stim­me zu, dass mei­ne An­gaben zur Kontakt­auf­nahme bzw. zur Be­arbeitung mei­nes An­liegens ge­speichert wer­den. Die Rück­ant­wor­ten kön­nen unter Umstän­den Pro­dukt­hin­wei­se ent­hal­ten. Eine Kopie der Nach­richt wird an mei­ne ange­ge­be­ne E‑Mail-Adres­se gesen­det.

 

Menü