SHP-140ECA Ausseneinheit S‑Therm+ Wärmepumpe

Artikelbeschreibung

Artikelnummer: 1634
Unkategorisiert

SHP-140ECA Ausseneinheit S‑Therm+ Wärmepumpe

SINCLAIR hochef­fizien­ter Tis­chkon­den­sator (Außenein­heit) für Wärmepumpe — ges­plit­tete Aus­führung
Kom­binier­bar mit Innenein­heit SHP-140IRC

Die S‑THERM+ Bau­rei­he wurde speziell für kalte Klimabe­din­gun­gen entwick­elt. Sie kann bei Umge­bung­stem­per­a­turen von bis ‑20°C arbeit­en. Diese Bau­rei­he zielt vor allem auf die Befriedi­gung sämtlich­er Ansprüche an Beheizung während eiskalter Win­ter­sai­son und Küh­lung der Räume im heißen Som­mer und Herb­st. Der EVI Scroll Kom­pres­sor ist mit Dampfein­spritzung aus­gerüstet, um die Wirtschaftlichkeit des Betriebs zu erhöhen. Der erhöhte Wirkungs­grad wird durch den Ein­satz eines Dop­pel­stufen-Küh­lkreis­laufes erre­icht, mit dem auch die Leis­tung im Heiz­modus erhöht wird. Mit den Geräten der S‑THERM+ Bau­rei­he kann das Aus­gangswass­er bis auf 60°C ein­fach erwärmt werden.

Geräteauf­bau: Sta­biles selb­st­tra­gen­des Geräte­mod­ul mit Grun­drah­men und sta­bilen Füssen. Wet­ter­fest in pul­verbeschichteter Aus­führung zur Auße­nauf­stel­lung. Beque­mer Zugang für Bedi­enung und Ser­vice. Far­bge­bung der Außenein­heit: elfenbeinweiß. 

Wärmetausch­er: Hochleis­tungs-Wärmetausch­er zum energieop­ti­mierten Betrieb auch bei hohen / niedri­gen Außen­tem­per­a­turen. Opti­miert für Käl­temit­tel R410A. Der Wärmetausch­er beste­ht aus Kup­fer­rohr mit aufge­pressten Alu­mini­um­lamellen und arbeit­et nach dem Gegen­strom-/Quer­strom-Prinzip. Geringer Käl­temit­telin­halt durch spezielle Bauart der Cu-Rohre. Die Alu­mini­um­lamellen sind mit einem Ober­flächen­schutz für eine Ver­längerung der Gesamt­nutzungszeit versehen. 

Ven­ti­la­tor: Der Axi­al­ven­ti­la­tor mit seinem sichelför­mi­gen Flügeln ist direkt auf dem Antrieb­smo­tor befes­tigt und gewährleis­tet einen beson­ders geräuschar­men Betrieb. Der Motor des Axi­al­ven­ti­la­tors wird drehzahlgeregelt. Berührungss­chutzgit­ter, ver­tikaler Luftaus­blas. Opti­maler Druck­ver­lauf im Wärmetausch­er durch mikro­prozes­sorges­teuerte Ventilatordrehzahlregelung.

Regelung: Mikro­prozes­sor-Sys­tem Steuerung und Regelung des Prozessver­laufes für die Betrieb­sarten Kühlen oder Heizen. Ver

Käl­tekreis­lauf: Der Kreis­lauf ist getrock­net und evakuiert.

Weit­ere Merkmale:

  • Wärmetausch­er mit hydrophiler Schicht
  • elek­trisches Expan­sionsven­til Emerson
  • automa­tis­ches Abtauen
  • jedes Gerät vor der Aus­liefer­ung getestet
  • drehzahlgeregel­ter Ven­ti­la­tor (neuer Ziehl-Abegg Ventilator)
  • Scheeent­fer­nungs­funk­tion

Tech­nis­che Daten:

Ver­sorgungss­pan­nung: 230 / 1 / 50 (über Innenein­heit) V / Ph / Hz
Anzahl der Gebläse: 1
Anschlus­sleis­tung Gebläse: 91 W

Luft­strom­rich­tung: Ver­tikal
Luftum­lauf Außenein­heit: 4500 m³/h

Rohrleitung Gas­seit­ig Durchmess­er: 1/2 / 12 inch / mm
Rohrleitung Flüs­sig­seit­ig Durchmess­er: 3/4 / 20 inch / mm

Schal­lleis­tungspegel: 60 dB(A)
Abmes­sun­gen (B x H x T): 1168 x 1066 x 1195 mm
Gewicht net­to: 94 kg

Bezugsnach­weis:                              
Bal­lu GmbH — Bal­dauf Lüf­tung & Kli­ma
Wern­er von Siemensstraße 1
7343 Neu­tal
www.ballu.at /
office@ballu.at 

 

Zubehör

Für diesen Artikel liegt kein Zubehör vor

Dokumente Download

Es liegen noch keine Dokumente bereit
Es wurden keine weiteren Artikel gefunden

Haben Sie Fragen – allgemein oder auch zum Artikel … rufen Sie uns gerne an.

Telefon: 02618  20 722

Oder senden Sie uns eine Nachricht über das Formular:

    HerrFrau

    Vorname
    Zuname

    Email-Adresse
    Ihre Telefonnummer

    Sicherheits-Code:   captcha

    Mit der Er­he­bung und Ver­wendung meiner per­so­nen­be­zo­genen Daten (siehe Datenschutzerklärung) bin ich ein­ver­standen. Ich stimme zu, dass meine An­gaben zur Kontakt­auf­nahme bzw. zur Be­arbeitung meines An­liegens ge­speichert werden. Die Rückantworten können unter Umständen Produkthinweise enthalten. Eine Kopie der Nach­richt wird an meine angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

     

    Bitte prüfen Sie vor dem Versenden der Nachricht noch einmal die eingegebenen Daten. Wir benötigen aus Gründen des Datenschutzes Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten. Erst danach lässt sich das Formular versenden. Besten Dank!